Skip to main content

Sucuk Pide Rezept

Sucuk Pide
Sucuk Pide

Sucuk Pide @iStockphoto/Zufar Kamilov

Sucuk Pide ist eine Spezialität aus der Türkei und wird aus einem Hefeteig hergestellt. Pide können mit vielen leckeren Füllungen zubereitet werden, doch mit Käse und Sucuk gefüllt ist dieses Rezept eines der beliebtesten in der türkischen Küche und wird auch mittlerweile hierzulande überaus gerne verköstigt.

Das Brot in Schiffchenform ist in der Zubereitung sehr simpel und sättigt zudem gut. Dieses orientalische Gericht ist ein wahrer Gaumenschmaus für alle Pide-Fans.

Zubereitung von Sucuk Pide

Zuerst wird für den Teig 1 Päckchen Trockenhefe mit 250 ml lauwarmem Wasser gut verrührt. Anstelle der Trockenhefe kann auch ein halbes Päckchen frische Hefe verwendet werden. Diese Mischung dann für ca. 5 Minuten zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit 600 g Mehl in eine große Schüssel geben, das Wasser mit der Hefe hinzufügen und zusammen mit 1,5 Teelöffel Salz, 4 Esslöffel Joghurt, 1 Teelöffel Zucker sowie 4 Esslöffel Olivenöl ausgiebig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine weitere Schüssel nehmen und diese einfetten.

Hierfür eignet sich hervorragend Backtrennspray. Sollte man dieses nicht zur Hand haben, kann die Schüssel auch mit Öl eingefettet werden. Den Teig nun in die Schüssel legen und oberflächlich dünn mit Öl bestreichen. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Anschließend den Hefeteig in 4 Stücke teilen und alle Stücke zu Kugeln formen. Jetzt wird eine Arbeitsfläche mit Mehl ausgestreut und die Teigkugeln zu einer länglichen Form ausgerollt. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die ovalen Teigstücke darauflegen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nun werden die Stücke mit insgesamt 400 g geriebenem Kasar-Käse belegt und anschließend zu Schiffchen geformt. Jedes Schiffchen noch mit insgesamt 20 Scheiben Sucuk belegen (auf den Käse). Zum Schluss noch 1 Ei verquirlen und die Ränder der Schiffchen damit einstreichen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben, in 15 Minuten fertig backen und noch warm servieren.

Tipp
So werden die Schiffchen geformt: Nachdem man den Teig oval ausgerollt hat, die Füllung länglich mittig platzieren. Nun werden die Ränder nach innen ein wenig über die Füllung geklappt. Die beiden Enden der Schiffchen werden anschließend fest angedrückt und leicht verdreht.

Die Füllungen lassen sich je nach Geschmack variieren. Es gibt unzählige und sehr leckere Möglichkeiten wie beispielsweise Spinat, Feta oder Hackfleisch.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:

Für den Teig:
600 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe oder 1/2 Pck. Frischhefe
250 ml Wasser, lauwarm
4 EL Joghurt
4 EL Olivenöl
1 ½ TL Salz
1 TL Zucker

Für die Füllung:
400 g Käse (Kasar), gerieben
20 Scheiben Sucuk

Außerdem:
1 Ei zum Einstreichen
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Top Artikel in Türkische Rezepte