Skip to main content

Zitronenkuchen Rezept

Zitronenkuchen
Zitronenkuchen

Zitronenkuchen ©iStockphoto/cook-and-style

Der Zitronenkuchen kann auf dem Blech oder in der Springform gebacken werden. Der Zitronenkuchen ist ein Kuchenklassiker aus Rührteig. Er ist einfach zuzubereiten und schmeckt wunderbar zum Nachmittagskaffee und als Dessert.

Zubereitung von Zitronenkuchen

Der Backofen ist auf 175 bis 195 Grad vorzuheizen. Zunächst die Zitronen gründlich abwaschen und dann die Schalen mit einer Reibe fein abreiben. Zwei der Zitronen auspressen. Der Saft wird später für den Zuckerguss benötigt. Die Eier und den Zucker in einer Schüssel oder einem Mixbecher schaumig rühren.

Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen. Den Vanillezucker, die abgeriebene Zitronenschale und die Margarine in die Eier-Zucker-Mischung geben und mit dem Mixer vermengen. Das Mehl nach und nach unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen oder in die Springform füllen und glatt verstreichen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene geben und für etwa 20 Minuten backen.

Aus etwas Zitronensaft und dem Puderzucker die Glasur herstellen. Dazu zunächst wenig Zitronensaft verwenden und nach und nach tropfenweise mehr zugeben. Es soll eine nicht zu dünne Masse entstehen. Vielmehr muss die fertige Glasur dickflüssig sein. Besonders cremig wird der Guss, wenn ein Schneebesen oder ein Mixer verwendet wird.

Den noch warmen Kuchen mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche gleichmäßig mehrmals einstechen. So kann die Glasur etwas in den Kuchen einsickern und ihn schön saftig und zitronig machen. Den Zitronenguss schnell auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Sobald die Glasur ausgekühlt ist, kann er aufgeschnitten und serviert werden.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
350 g Margarine
350 g Mehl
350 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 TL, gehäuft Backpulver
6 Eier
3 Zitronen, unbehandelte
300 g Puderzucker

Top Artikel in Kuchen- und Gebäckrezepte